Bild und Verknüpfung zum Wegweiser

Auswertung der Konkordanz

Der Sohn Gottes

Als aber der Hauptmann, der ihm gegenüberstand, sah, daß er auf solche Weise verschied, sprach er: Wahrhaftig, dieser Mensch war Gottes Sohn!

 


Zusammenfassung

Wie oft und wo treten Bibelverse auf, in denen von dem „Sohn Gottes” gesprochen wird. Über Söhne Gottes lesen wir im ersten Buch Mose. Hier machen sich die Söhne Gottes an die schönen Töchter der Menschen heran. Dieser Vorgang ist von unserem philosophisch geprägten Gottesbild nur schwer zu erfassen und sollte deshalb nicht überinterpretiert werden. Auch in der Hiobgeschichte erfahren wir, dass die Söhne Gottes vor den HERRN traten und auch der Satan erschien. David singt in den Psalmen von den Gottessöhnen und fordert sie auf: Gebt dem HERRN Ehre und Macht! (29,1)

Im Neuen Testament ist es zunächst der Engel, der Maria offenbart: Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Darum wird auch das Heilige, das erzeugt wird, Sohn Gottes genannt werden. (Lukas 1,35) Ebenso weist Johannes der Täufer auf Jesus hin und bekennt: Und ich habe es gesehen und bezeuge, daß dieser der Sohn Gottes ist.

Dann ist es der Satan, der Jesus mit den Worten versucht: Bist du Gottes Sohn, so … Diesen Satz hören wir wieder unter dem Kreuz, als Jesu verspottet wird.

Die Dämonen schreien es heraus: Jesus, du Sohn Gottes? Bist du hierher gekommen, uns vor der Zeit zu peinigen? Jesus bekennt sich erst spät dazu, der Sohn Gottes zu sein. Er spricht zunächst einmal von sich als dem Menschensohn. Jesus wusste wohl, dass er aufgrund dieses Bekenntnisses gekreuzigt werden würde. In den Briefen wird sehr selten über die Sohnschaft Jesu gesprochen. Eine Reihe von Briefen erwähnen sie gar nicht: 1.Korinther, Philipper, Kolosser, 1.Thessalonicher, 2.Thessalonicher, 1.Timotheus, 2.Timotheus, Titus, Philemon, Jakobus, 1.Petrus, 2.Petrus, 2.Johannes, 3.Johannes, Judas. Auffällig häufig wird die Gottessohnschaft Jesu bei Johannes erwähnt, 10-mal in seinem Evangelium und 7-mal im ersten Johannesbrief. In der Offenbarung wird sie nur einmal erwähnt. Hier wird hauptsächlich von dem Lamm gesprochen, das geschlachtet worden ist.

Schlagwörter: Christus - Gesalbter - Gott - Herr - Jesus - Jesus Christus - Messias - wahrer Gott - wahrer Mensch

Bereich Ausarbeitungen

Thema Vorangehender Beitrag Folgender Beitrag

Auswertungen der Konkordanz
Suchläufe zu verschiedenen Begriffen der Bibel
Wo wird ein Wort genutzt, wie häufig tritt es auf

Unser Herr - das Lamm Gottes
Siehe, das Lamm Gottes, welches die Sünde der Welt hinwegnimmt!

Der Name Jesu in den Sendschreiben der Offenbarung
Der erhöhte HERR spricht zu seinen Gemeinden

Bezeichnungen Gottes und Jesu in der Bibel Die Namen Jesu
Suchläufe zu den Bezeichnungen Gottes und Jesu in der Bibel Untersuchungen zu den Anreden Jesu
Jesus Christus, Gottes Sohn, Herr, Gott, Messias, Lamm, Gesalbter Welche Worte werden benutzt, wenn die Apostel über Jesus reden

Herr Jesus Christus
Die Bezeichnung Jesu als Herr und Christus

Die Namen „A und O“ und „Erster und Letzter“
Gottesname oder Name Jesu




Der Suchbefehl lautet (sohn%gott)+(gott%sohn)+gottessohn

Er erfasst Aussagen wie Söhne Gottes oder Sohn Gottes, aber auch Gottes Söhne oder Gottes Sohn. Es werden nur Verse ausgewählt, in denen beide Wörter direkt aufeinander folgen. „Söhne der Götter” wird nicht erfasst. Er liefert 55 Bibelverse.


Vorkommensstatistik:

BuchnameVorkommen (abs.)Anteil an allen VorkommenVorkommen
(% der Bibelverse)
Vorkommen
(% der Buchverse)
Vorkommen
bezogen auf den Durchschnitt
der Bibel
Gesamtzahl der Verse
Bibel55         100,0000%                    0,1768%         0,1768%         100,0%                    31102                    
Altes Testament7         12,7273%                    0,0225%         0,0302%         17,1%                    23145                    
AT Geschichtsbücher3         5,4545%                    0,0096%         0,0233%         13,2%                    12870                    
AT Lehrbücher4         7,2727%                    0,0129%         0,0836%         47,3%                    4785                    
AT Prophetische Bücher0         0,0000%                    0,0000%         0,0000%         0,0%                    5490                    
Neues Testament48         87,2727%                    0,1543%         0,6032%         341,1%                    7957                    
NT Geschichtsbücher31         56,3636%                    0,0997%         0,6477%         366,3%                    4786                    
NT Lehrbücher16         29,0909%                    0,0514%         0,5782%         327,0%                    2767                    
NT Prophetisches Buch1         1,8182%                    0,0032%         0,2475%         140,0%                    404                    
1.Mose3         5,4545%                    0,0096%         0,1957%         110,7%                    1533                    
Hiob3         5,4545%                    0,0096%         0,2804%         158,5%                    1070                    
Psalmen1         1,8182%                    0,0032%         0,0406%         23,0%                    2461                    
Matthäus8         14,5455%                    0,0257%         0,7470%         422,4%                    1071                    
Markus4         7,2727%                    0,0129%         0,5900%         333,6%                    678                    
Lukas7         12,7273%                    0,0225%         0,6082%         343,9%                    1151                    
Johannes10         18,1818%                    0,0322%         1,1377%         643,3%                    879                    
Apostelgeschichte2         3,6364%                    0,0064%         0,1986%         112,3%                    1007                    
Römer2         3,6364%                    0,0064%         0,4619%         261,2%                    433                    
2.Korinther1         1,8182%                    0,0032%         0,3891%         220,0%                    257                    
Galater1         1,8182%                    0,0032%         0,6711%         379,5%                    149                    
Epheser1         1,8182%                    0,0032%         0,6452%         364,8%                    155                    
Hebräer4         7,2727%                    0,0129%         1,3201%         746,5%                    303                    
1.Johannes7         12,7273%                    0,0225%         6,6667%         3 769,9%                    105                    
Offenbarung1         1,8182%                    0,0032%         0,2475%         140,0%                    404                    
Statistische Streuung 0,4776%         oder   270,0576%   bezogen auf den Durchschnitt von    0,1768%    der Bibel


Bücher, die bei der Suche keine Ergebnisse zeigen: ... 51

2.Mose3.Mose4.Mose5.MoseJosuaRichterRuth1.Samuel
2.Samuel1.Könige2.Könige1.Chronika2.ChronikaEsraNehemiaEsther
SprüchePredigerHoheliedJesajaJeremiaKlageliederHesekielDaniel
HoseaJoelAmosObadjaJonaMichaNahumHabakuk
ZephanjaHaggaiSacharjaMaleachi1.KorintherPhilipperKolosser1.Thessalonicher
2.Thessalonicher1.Timotheus2.TimotheusTitusPhilemonJakobus1.Petrus2.Petrus
2.Johannes3.JohannesJudas


1.Mose

1.Mose 6,2 *

sahen die Söhne Gottes, daß die Töchter der Menschen schön waren und nahmen sich von allen diejenigen zu Weibern, welche ihnen gefielen. (Schlachter)
ἰδόντες δὲ οἱ υἱοὶ τοῦ θεοῦ τὰς θυγατέρας τῶν ἀνθρώπων ὅτι καλαί εἰσιν ἔλαβον ἑαυτοῖς γυναῖκας ἀπὸ πασῶν ὧν ἐξελέξαντο (Septuaginta)
idontes de oi yioi toy theoy tas thygateras tohn anthrohpohn oti kalai eisin elabon eaytois gynaikas apo pasohn ohn exelexanto (Septuaginta)

וַיִּרְאוּ בְנֵי־הָאֱלֹהִים אֶת־בְּנֹות הָאָדָם כִּי טֹבֹת הֵנָּה וַיִּקְחוּ לָהֶם נָשִׁים מִכֹּל אֲשֶׁר בָּחָרוּ׃ (HeLeningradV)
wajirAw bnej-HaaAaeloHijm Aaet-bnowt HaaAaadaam kij Tobot HenaaH wajiqhw laaHaem naaxxijm mikol Aaxxaer baahaarw׃ (HeLeningradV)

ויראו בני־האלהים את־בנות האדם כי טבת הנה ויקחו להם נשים מכל אשר בחרו׃ (HeLeningradoV)
wjrAw bnj-HAlHjm At-bnwt HAdm kj Tbt HnH wjqhw lHm nxjm mkl Axr bhrw׃ (HeLeningradoV)

videntes filii Dei filias hominum quod essent pulchrae, acceperunt sibi uxores ex omnibus, quas elegerant. (NovaVulgata)

1.Mose 6,4 *

Die Riesen waren auf Erden in jenen Tagen, und zwar daraufhin, daß die Söhne Gottes zu den Töchtern der Menschen kamen und diese ihnen gebaren. Das sind die Helden, die von alters her berühmt gewesen sind. (Schlachter)
οἱ δὲ γίγαντες ἦσαν ἐπὶ τῆς γῆς ἐν ταῖς ἡμέραις ἐκείναις καὶ μετ' ἐκεῖνο ὡς ἂν εἰσεπορεύοντο οἱ υἱοὶ τοῦ θεοῦ πρὸς τὰς θυγατέρας τῶν ἀνθρώπων καὶ ἐγεννῶσαν ἑαυτοῖς ἐκεῖνοι ἦσαν οἱ γίγαντες οἱ ἀπ' αἰῶνος οἱ ἄνθρωποι οἱ ὀνομαστοί (Septuaginta)
oi de gigantes ehsan epi tehs gehs en tais ehmerais ekeinais kai met' ekeino ohs an eiseporeyonto oi yioi toy theoy pros tas thygateras tohn anthrohpohn kai egennohsan eaytois ekeinoi ehsan oi gigantes oi ap' aiohnos oi anthrohpoi oi onomastoi (Septuaginta)

הַנְּפִלִים הָיוּ בָאָרֶץ בַּיָּמִים הָהֵם וְגַם אַחֲרֵי־כֵן אֲשֶׁר יָבֹאוּ בְּנֵי הָאֱלֹהִים אֶל־בְּנֹות הָאָדָם וְיָלְדוּ לָהֶם הֵמָּה הַגִּבֹּרִים אֲשֶׁר מֵעֹולָם אַנְשֵׁי הַשֵּׁם׃ פ (HeLeningradV)
Hanpilijm Haajw baaAaaraec bajaamijm HaaHem wgam Aaharej-ken Aaxxaer jaaboAw bnej HaaAaeloHijm Aael-bnowt HaaAaadaam wjaaldw laaHaem HemaaH Hagiborijm Aaxxaer meOowlaam Aanxxej Haxxem׃ p (HeLeningradV)

הנפלים היו בארץ בימים ההם וגם אחרי־כן אשר יבאו בני האלהים אל־בנות האדם וילדו להם המה הגברים אשר מעולם אנשי השם׃ פ (HeLeningradoV)
Hnpljm Hjw bArc bjmjm HHm wgm Ahrj-kn Axr jbAw bnj HAlHjm Al-bnwt HAdm wjldw lHm HmH Hgbrjm Axr mOwlm Anxj Hxm׃ p (HeLeningradoV)

Gigantes erant super terram in diebus illis et etiam postquam ingressi sunt filii Dei ad filias hominum, illaeque eis genuerunt: isti sunt potentes a saeculo viri famosi. (NovaVulgata)

1.Mose 22,8 *

Und Abraham antwortete: Mein Sohn, Gott wird sich ein Lämmlein zum Brandopfer ersehen! Und sie gingen beide miteinander. (Schlachter)
εἶπεν δὲ αβρααμ ὁ θεὸς ὄψεται ἑαυτῷ πρόβατον εἰς ὁλοκάρπωσιν τέκνον πορευθέντες δὲ ἀμφότεροι ἅμα (Septuaginta)
eipen de abraam o theos opsetai eaytoh probaton eis olokarpohsin teknon poreythentes de amphoteroi ama (Septuaginta)

וַיֹּאמֶר אַבְרָהָם אֱלֹהִים יִרְאֶה־לֹּו הַשֶּׂה לְעֹלָה בְּנִי וַיֵּלְכוּ שְׁנֵיהֶם יַחְדָּו׃ (HeLeningradV)
wajoAmaer AabraaHaam AaeloHijm jirAaeH-low HaxaeH lOolaaH bnij wajelkw xxnejHaem jahdaaw׃ (HeLeningradV)

ויאמר אברהם אלהים יראה־לו השה לעלה בני וילכו שניהם יחדו׃ (HeLeningradoV)
wjAmr AbrHm AlHjm jrAH-lw HxH lOlH bnj wjlkw xnjHm jhdw׃ (HeLeningradoV)

Dixit Abraham: “Deus providebit sibi victimam holocausti, fili mi”. Pergebant ambo pariter; (NovaVulgata)


Hiob

Hiob 1,6 *

Es begab sich aber eines Tages, da die Söhne Gottes vor den HERRN zu treten pflegten, daß auch der Satan unter ihnen kam. (Schlachter)
καὶ ὡς ἐγένετο ἡ ἡμέρα αὕτη καὶ ἰδοὺ ἦλθον οἱ ἄγγελοι τοῦ θεοῦ παραστῆναι ἐνώπιον τοῦ κυρίου καὶ ὁ διάβολος ἦλθεν μετ' αὐτῶν (Septuaginta)
kai ohs egeneto eh ehmera ayteh kai idoy ehlthon oi aggeloi toy theoy parastehnai enohpion toy kyrioy kai o diabolos ehlthen met' aytohn (Septuaginta)

וַיְהִי הַיֹּום וַיָּבֹאוּ בְּנֵי הָאֱלֹהִים לְהִתְיַצֵּב עַל־יְהוָה וַיָּבֹוא גַם־הַשָּׂטָן בְּתֹוכָם׃ (HeLeningradV)
wajHij Hajowm wajaaboAw bnej HaaAaeloHijm lHitjaceb Oal-jHwaaH wajaabowA gam-HaxaaTaan btowkaam׃ (HeLeningradV)

ויהי היום ויבאו בני האלהים להתיצב על־יהוה ויבוא גם־השטן בתוכם׃ (HeLeningradoV)
wjHj Hjwm wjbAw bnj HAlHjm lHtjcb Ol-jHwH wjbwA gm-HxTn btwkm׃ (HeLeningradoV)

Quadam autem die, cum venissent filii Dei, ut assisterent coram Domino, affuit inter eos etiam Satan. (NovaVulgata)

Hiob 2,1 *

Es kam aber ein Tag, da die Söhne Gottes sich vor dem HERRN zu stellen pflegten; da erschien unter ihnen auch der Satan, um sich vor dem HERRN zu stellen. (Schlachter)
ἐγένετο δὲ ὡς ἡ ἡμέρα αὕτη καὶ ἦλθον οἱ ἄγγελοι τοῦ θεοῦ παραστῆναι ἔναντι κυρίου καὶ ὁ διάβολος ἦλθεν ἐν μέσῳ αὐτῶν παραστῆναι ἐναντίον τοῦ κυρίου (Septuaginta)
egeneto de ohs eh ehmera ayteh kai ehlthon oi aggeloi toy theoy parastehnai enanti kyrioy kai o diabolos ehlthen en mesoh aytohn parastehnai enantion toy kyrioy (Septuaginta)

וַיְהִי הַיֹּום וַיָּבֹאוּ בְּנֵי הָאֱלֹהִים לְהִתְיַצֵּב עַל־יְהוָה וַיָּבֹוא גַם־הַשָּׂטָן בְּתֹכָם לְהִתְיַצֵּב עַל־יְהוָה׃ (HeLeningradV)
wajHij Hajowm wajaaboAw bnej HaaAaeloHijm lHitjaceb Oal-jHwaaH wajaabowA gam-HaxaaTaan btokaam lHitjaceb Oal-jHwaaH׃ (HeLeningradV)

ויהי היום ויבאו בני האלהים להתיצב על־יהוה ויבוא גם־השטן בתכם להתיצב על־יהוה׃ (HeLeningradoV)
wjHj Hjwm wjbAw bnj HAlHjm lHtjcb Ol-jHwH wjbwA gm-HxTn btkm lHtjcb Ol-jHwH׃ (HeLeningradoV)

Factum est autem, cum quadam die venissent filii Dei, ut starent coram Domino, venit quoque Satan inter eos, ut staret in conspectu eius. (NovaVulgata)

Hiob 38,7 *

als die Morgensterne miteinander jauchzten und alle Söhne Gottes jubelten? (Schlachter)
ὅτε ἐγενήθησαν ἄστρα ᾔνεσάν με φωνῇ μεγάλῃ πάντες ἄγγελοί μου (Septuaginta)
ote egenehthehsan astra ehnesan me phohneh megaleh pantes aggeloi moy (Septuaginta)

בְּרָן־יַחַד כֹּוכְבֵי בֹקֶר וַיָּרִיעוּ כָּל־בְּנֵי אֱלֹהִים׃ (HeLeningradV)
braan-jahad kowkbej boqaer wajaarijOw kaal-bnej AaeloHijm׃ (HeLeningradV)

ברן־יחד כוכבי בקר ויריעו כל־בני אלהים׃ (HeLeningradoV)
brn-jhd kwkbj bqr wjrjOw kl-bnj AlHjm׃ (HeLeningradoV)

cum clamarent simul astra matutina, et iubilarent omnes filii Dei? (NovaVulgata)


Psalmen

Psalmen 29,1 *

Ein Psalm Davids. Gebt dem HERRN, ihr Gottessöhne, gebt dem HERRN Ehre und Macht! (Schlachter)
ψαλμὸς τῷ δαυιδ ἐξοδίου σκηνῆς ἐνέγκατε τῷ κυρίῳ υἱοὶ θεοῦ ἐνέγκατε τῷ κυρίῳ υἱοὺς κριῶν ἐνέγκατε τῷ κυρίῳ δόξαν καὶ τιμήν (Septuaginta)
psalmos toh dayid exodioy skehnehs enegkate toh kyrioh yioi theoy enegkate toh kyrioh yioys kriohn enegkate toh kyrioh doxan kai timehn (Septuaginta)

מִזְמֹור לְדָוִד הָבוּ לַיהוָה בְּנֵי אֵלִים הָבוּ לַיהוָה כָּבֹוד וָעֹז׃ (HeLeningradV)
mizmowr ldaawid Haabw lajHwaaH bnej Aelijm Haabw lajHwaaH kaabowd waaOoz׃ (HeLeningradV)

מזמור לדוד הבו ליהוה בני אלים הבו ליהוה כבוד ועז׃ (HeLeningradoV)
mzmwr ldwd Hbw ljHwH bnj Aljm Hbw ljHwH kbwd wOz׃ (HeLeningradoV)

PSALMUS. David. Afferte Domino, filii Dei, afferte Domino gloriam et potentiam, (NovaVulgata)


Matthäus

Matthäus 4,3 *

Und der Versucher trat zu ihm und sprach: Bist du Gottes Sohn, so sprich, daß diese Steine Brot werden! (Schlachter)
και προσελθων αυτω ο πειραζων ειπεν ει υιος ει του θεου ειπε ινα οι λιθοι ουτοι αρτοι γενωνται (TextusReceptus)
kai proselthohn aytoh o peirazohn eipen ei yios ei toy theoy eipe ina oi lithoi oytoi artoi genohntai (TextusReceptus)

Et accedens tentator dixit ei: “ Si Filius Dei es, dic, ut lapides isti panes fiant ”. (NovaVulgata)

Matthäus 4,6 *

und spricht zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: «Er wird seinen Engeln deinethalben Befehl geben, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht etwa an einen Stein stoßest.» (Schlachter)
και λεγει αυτω ει υιος ει του θεου βαλε σεαυτον κατω γεγραπται γαρ οτι τοις αγγελοις αυτου εντελειται περι σου και επι χειρων αρουσιν σε μηποτε προσκοψης προς λιθον τον ποδα σου (TextusReceptus)
kai legei aytoh ei yios ei toy theoy bale seayton katoh gegraptai gar oti tois aggelois aytoy enteleitai peri soy kai epi cheirohn aroysin se mehpote proskopsehs pros lithon ton poda soy (TextusReceptus)

et dicit ei: “ Si Filius Dei es, mitte te deorsum. Scriptum est enim: "Angelis suis mandabit de te, et in manibus tollent te, ne forte offendas ad lapidem pedem tuum" ”. (NovaVulgata)

Matthäus 8,29 *

Und siehe, sie schrieen und sprachen: Was haben wir mit dir zu schaffen, Jesus, du Sohn Gottes? Bist du hierher gekommen, uns vor der Zeit zu peinigen? (Schlachter)
και ιδου εκραξαν λεγοντες τι ημιν και σοι ιησου υιε του θεου ηλθες ωδε προ καιρου βασανισαι ημας (TextusReceptus)
kai idoy ekraxan legontes ti ehmin kai soi iehsoy yie toy theoy ehlthes ohde pro kairoy basanisai ehmas (TextusReceptus)

Et ecce clamaverunt dicentes: “ Quid nobis et tibi, Fili Dei? Venisti huc ante tempus torquere nos? ”. (NovaVulgata)

Matthäus 14,33 *

Da kamen, die in dem Schiffe waren, fielen vor ihm nieder und sprachen: Wahrhaftig, du bist Gottes Sohn! (Schlachter)
οι δε εν τω πλοιω ελθοντες προσεκυνησαν αυτω λεγοντες αληθως θεου υιος ει (TextusReceptus)
oi de en toh ploioh elthontes prosekynehsan aytoh legontes alehthohs theoy yios ei (TextusReceptus)

Qui autem in navicula erant, adoraverunt eum dicentes: “ Vere Filius Dei es! ”. (NovaVulgata)

Matthäus 26,63 *

Jesus aber schwieg. Und der Hohepriester sprach zu ihm: Ich beschwöre dich bei dem lebendigen Gott, daß du uns sagest, ob du der Christus, der Sohn Gottes bist! (Schlachter)
ο δε ιησους εσιωπα και αποκριθεις ο αρχιερευς ειπεν αυτω εξορκιζω σε κατα του θεου του ζωντος ινα ημιν ειπης ει συ ει ο χριστος ο υιος του θεου (TextusReceptus)
o de iehsoys esiohpa kai apokritheis o archiereys eipen aytoh exorkizoh se kata toy theoy toy zohntos ina ehmin eipehs ei sy ei o christos o yios toy theoy (TextusReceptus)

Iesus autem tacebat. Et princeps sacerdotum ait illi: “ Adiuro te per Deum vivum, ut dicas nobis, si tu es Christus Filius Dei ”. (NovaVulgata)

Matthäus 27,40 *

und sprachen: Der du den Tempel zerstörst und in drei Tagen aufbaust, hilf dir selbst! Bist du Gottes Sohn, so steig vom Kreuze herab! (Schlachter)
και λεγοντες ο καταλυων τον ναον και εν τρισιν ημεραις οικοδομων σωσον σεαυτον ει υιος ει του θεου καταβηθι απο του σταυρου (TextusReceptus)
kai legontes o katalyohn ton naon kai en trisin ehmerais oikodomohn sohson seayton ei yios ei toy theoy katabehthi apo toy stayroy (TextusReceptus)

et dicentes: “ Qui destruis templum et in triduo illud reaedificas, salva temetipsum; si Filius Dei es, descende de cruce! ”. (NovaVulgata)

Matthäus 27,43 *

Er hat auf Gott vertraut, der befreie ihn jetzt, wenn er Lust an ihm hat; denn er hat ja gesagt: Ich bin Gottes Sohn! (Schlachter)
πεποιθεν επι τον θεον ρυσασθω νυν αυτον ει θελει αυτον ειπεν γαρ οτι θεου ειμι υιος (TextusReceptus)
pepoithen epi ton theon rysasthoh nyn ayton ei thelei ayton eipen gar oti theoy eimi yios (TextusReceptus)

Confidit in Deo; liberet nunc, si vult eum. Dixit enim: “Dei Filius sum” ”. (NovaVulgata)

Matthäus 27,54 *

Als aber der Hauptmann und die, welche mit ihm Jesus bewachten, das Erdbeben sahen und was da geschah, fürchteten sie sich sehr und sprachen: Wahrhaftig, dieser war Gottes Sohn! (Schlachter)
ο δε εκατονταρχος και οι μετ αυτου τηρουντες τον ιησουν ιδοντες τον σεισμον και τα γενομενα εφοβηθησαν σφοδρα λεγοντες αληθως θεου υιος ην ουτος (TextusReceptus)
o de ekatontarchos kai oi met aytoy tehroyntes ton iehsoyn idontes ton seismon kai ta genomena ephobehthehsan sphodra legontes alehthohs theoy yios ehn oytos (TextusReceptus)

Centurio autem et, qui cum eo erant custodientes Iesum, viso terrae motu et his, quae fiebant, timuerunt valde dicentes: “ Vere Dei Filius erat iste! ”. (NovaVulgata)


Markus

Markus 1,1 *

Anfang des Evangeliums von Jesus Christus, dem Sohne Gottes. (Schlachter)
αρχη του ευαγγελιου ιησου χριστου υιου του θεου (TextusReceptus)
archeh toy eyaggelioy iehsoy christoy yioy toy theoy (TextusReceptus)

Initium evangelii Iesu Christi Filii Dei. (NovaVulgata)

Markus 3,11 *

Und wenn ihn die unreinen Geister erblickten, fielen sie vor ihm nieder, schrieen und sprachen: Du bist der Sohn Gottes! (Schlachter)
και τα πνευματα τα ακαθαρτα οταν αυτον εθεωρει προσεπιπτεν αυτω και εκραζεν λεγοντα οτι συ ει ο υιος του θεου (TextusReceptus)
kai ta pneymata ta akatharta otan ayton etheohrei prosepipten aytoh kai ekrazen legonta oti sy ei o yios toy theoy (TextusReceptus)

Et spiritus immundi, cum illum videbant, procidebant ei et clamabant dicentes: “ Tu es Filius Dei! ”. (NovaVulgata)

Markus 5,7 *

schrie mit lauter Stimme und sprach: Jesus, du Sohn Gottes, des Höchsten, was habe ich mit dir zu schaffen? Ich beschwöre dich bei Gott, daß du mich nicht peinigest! (Schlachter)
και κραξας φωνη μεγαλη ειπεν τι εμοι και σοι ιησου υιε του θεου του υψιστου ορκιζω σε τον θεον μη με βασανισης (TextusReceptus)
kai kraxas phohneh megaleh eipen ti emoi kai soi iehsoy yie toy theoy toy ypsistoy orkizoh se ton theon meh me basanisehs (TextusReceptus)

et clamans voce magna dicit: “ Quid mihi et tibi, Iesu, fili Dei Altissimi? Adiuro te per Deum, ne me torqueas ”. (NovaVulgata)

Markus 15,39 *

Als aber der Hauptmann, der ihm gegenüberstand, sah, daß er auf solche Weise verschied, sprach er: Wahrhaftig, dieser Mensch war Gottes Sohn! (Schlachter)
ιδων δε ο κεντυριων ο παρεστηκως εξ εναντιας αυτου οτι ουτως κραξας εξεπνευσεν ειπεν αληθως ο ανθρωπος ουτος υιος ην θεου (TextusReceptus)
idohn de o kentyriohn o parestehkohs ex enantias aytoy oti oytohs kraxas exepneysen eipen alehthohs o anthrohpos oytos yios ehn theoy (TextusReceptus)

Videns autem centurio, qui ex adverso stabat, quia sic clamans exspirasset, ait: “ Vere homo hic Filius Dei erat ”. (NovaVulgata)


Lukas

Lukas 1,35 *

Und der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Darum wird auch das Heilige, das erzeugt wird, Sohn Gottes genannt werden. (Schlachter)
και αποκριθεις ο αγγελος ειπεν αυτη πνευμα αγιον επελευσεται επι σε και δυναμις υψιστου επισκιασει σοι διο και το γεννωμενον {VAR2: εκ σου } αγιον κληθησεται υιος θεου (TextusReceptus)
kai apokritheis o aggelos eipen ayteh pneyma agion epeleysetai epi se kai dynamis ypsistoy episkiasei soi dio kai to gennohmenon {var2: ek soy } agion klehthehsetai yios theoy (TextusReceptus)

Et respondens angelus dixit ei: “ Spiritus Sanctus superveniet in te, et virtus Altissimi obumbrabit tibi: ideoque et quod nascetur sanctum, vocabitur Filius Dei. (NovaVulgata)

Lukas 4,3 *

und der Teufel sprach zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so sage zu diesem Stein, daß er Brot werde! (Schlachter)
και ειπεν αυτω ο διαβολος ει υιος ει του θεου ειπε τω λιθω τουτω ινα γενηται αρτος (TextusReceptus)
kai eipen aytoh o diabolos ei yios ei toy theoy eipe toh lithoh toytoh ina genehtai artos (TextusReceptus)

Dixit autem illi Diabolus: “ Si Filius Dei es, dic lapidi huic, ut panis fiat ”. (NovaVulgata)

Lukas 4,9 *

Er aber führte ihn gen Jerusalem und stellte ihn auf die Zinne des Tempels und sprach zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so stürze dich von hier hinab; (Schlachter)
και ηγαγεν αυτον εις ιερουσαλημ και εστησεν αυτον επι το πτερυγιον του ιερου και ειπεν αυτω ει ο υιος ει του θεου βαλε σεαυτον εντευθεν κατω (TextusReceptus)
kai ehgagen ayton eis ieroysalehm kai estehsen ayton epi to pterygion toy ieroy kai eipen aytoh ei o yios ei toy theoy bale seayton enteythen katoh (TextusReceptus)

Duxit autem illum in Ierusalem et statuit eum supra pinnam templi et dixit illi: “ Si Filius Dei es, mitte te hinc deorsum. (NovaVulgata)

Lukas 4,41 *

Es fuhren auch Dämonen aus von vielen, indem sie schrieen und sprachen: Du bist der Sohn Gottes! Und er bedrohte sie und ließ sie nicht reden, weil sie wußten, daß er der Christus sei. (Schlachter)
εξηρχετο δε και δαιμονια απο πολλων κραζοντα και λεγοντα οτι συ ει ο χριστος ο υιος του θεου και επιτιμων ουκ εια αυτα λαλειν οτι ηδεισαν τον χριστον αυτον ειναι (TextusReceptus)
exehrcheto de kai daimonia apo pollohn krazonta kai legonta oti sy ei o christos o yios toy theoy kai epitimohn oyk eia ayta lalein oti ehdeisan ton christon ayton einai (TextusReceptus)

Exibant autem daemonia a multis clamantia et dicentia: “ Tu es Filius Dei ”. Et increpans non sinebat ea loqui, quia sciebant ipsum esse Christum. (NovaVulgata)

Lukas 8,28 *

Als er aber Jesus sah, schrie er, warf sich vor ihm nieder und sprach mit lauter Stimme: Was habe ich mit dir zu schaffen, Jesus, du Sohn Gottes, des Höchsten? Ich bitte dich, peinige mich nicht! (Schlachter)
ιδων δε τον ιησουν και ανακραξας προσεπεσεν αυτω και φωνη μεγαλη ειπεν τι εμοι και σοι ιησου υιε του θεου του υψιστου δεομαι σου μη με βασανισης (TextusReceptus)
idohn de ton iehsoyn kai anakraxas prosepesen aytoh kai phohneh megaleh eipen ti emoi kai soi iehsoy yie toy theoy toy ypsistoy deomai soy meh me basanisehs (TextusReceptus)

Is ut vidit Iesum, exclamans procidit ante illum et voce magna dixit: “ Quid mihi et tibi est, Iesu, Fili Dei Altissimi? Obsecro te, ne me torqueas ”. (NovaVulgata)

Lukas 20,36 *

denn sie können auch nicht mehr sterben; denn sie sind den Engeln gleich und Söhne Gottes, da sie Söhne der Auferstehung sind. (Schlachter)
ουτε γαρ αποθανειν ετι δυνανται ισαγγελοι γαρ εισιν και υιοι εισιν του θεου της αναστασεως υιοι οντες (TextusReceptus)
oyte gar apothanein eti dynantai isaggeloi gar eisin kai yioi eisin toy theoy tehs anastaseohs yioi ontes (TextusReceptus)

Neque enim ultra mori possunt: aequales enim angelis sunt et filii sunt Dei, cum sint filii resurrectionis. (NovaVulgata)

Lukas 22,70 *

Da sprachen sie alle: Bist du also der Sohn Gottes? Er aber sprach zu ihnen: Ihr saget, was ich bin! (Schlachter)
ειπον δε παντες συ ουν ει ο υιος του θεου ο δε προς αυτους εφη υμεις λεγετε οτι εγω ειμι (TextusReceptus)
eipon de pantes sy oyn ei o yios toy theoy o de pros aytoys epheh ymeis legete oti egoh eimi (TextusReceptus)

Dixerunt autem omnes: “ Tu ergo es Filius Dei? ”. Qui ait ad illos: “ Vos dicitis quia ego sum ”. (NovaVulgata)


Johannes

Johannes 1,34 *

Und ich habe es gesehen und bezeuge, daß dieser der Sohn Gottes ist. (Schlachter)
καγω εωρακα και μεμαρτυρηκα οτι ουτος εστιν ο υιος του θεου (TextusReceptus)
kagoh eohraka kai memartyrehka oti oytos estin o yios toy theoy (TextusReceptus)

Et ego vidi et testimonium perhibui quia hic est Filius Dei ”. (NovaVulgata)

Johannes 1,49 *

Nathanael antwortete und sprach zu ihm: Rabbi, du bist der Sohn Gottes, du bist der König von Israel! (Schlachter)
απεκριθη ναθαναηλ και λεγει αυτω ραββι συ ει ο υιος του θεου συ ει ο βασιλευς του ισραηλ (TextusReceptus)
apekritheh nathanaehl kai legei aytoh rabbi sy ei o yios toy theoy sy ei o basileys toy israehl (TextusReceptus)

Respondit ei Nathanael: “ Rabbi, tu es Filius Dei, tu rex es Israel! ”. (NovaVulgata)

Johannes 3,18 *

Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. (Schlachter)
ο πιστευων εις αυτον ου κρινεται ο δε μη πιστευων ηδη κεκριται οτι μη πεπιστευκεν εις το ονομα του μονογενους υιου του θεου (TextusReceptus)
o pisteyohn eis ayton oy krinetai o de meh pisteyohn ehdeh kekritai oti meh pepisteyken eis to onoma toy monogenoys yioy toy theoy (TextusReceptus)

Qui credit in eum, non iudicatur; qui autem non credit, iam iudicatus est, quia non credidit in nomen Unigeniti Filii Dei. (NovaVulgata)

Johannes 5,25 *

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, die Stunde kommt und ist schon da, wo die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden, und die sie hören, werden leben. (Schlachter)
αμην αμην λεγω υμιν οτι ερχεται ωρα και νυν εστιν οτε οι νεκροι ακουσονται της φωνης του υιου του θεου και οι ακουσαντες ζησονται (TextusReceptus)
amehn amehn legoh ymin oti erchetai ohra kai nyn estin ote oi nekroi akoysontai tehs phohnehs toy yioy toy theoy kai oi akoysantes zehsontai (TextusReceptus)

Amen, amen dico vobis: Venit hora, et nunc est, quando mortui audient vocem Filii Dei et, qui audierint, vivent. (NovaVulgata)

Johannes 9,35 *

Jesus hörte, daß sie ihn ausgestoßen hatten, und als er ihn fand, sprach er zu ihm: Glaubst du an den Sohn Gottes? (Schlachter)
ηκουσεν ο ιησους οτι εξεβαλον αυτον εξω και ευρων αυτον ειπεν αυτω συ πιστευεις εις τον υιον του θεου (TextusReceptus)
ehkoysen o iehsoys oti exebalon ayton exoh kai eyrohn ayton eipen aytoh sy pisteyeis eis ton yion toy theoy (TextusReceptus)

Audivit Iesus quia eiecerunt eum foras et, cum invenisset eum, dixit ei: “ Tu credis in Filium hominis? ”. (NovaVulgata)

Johannes 10,36 *

wie sprechet ihr denn zu dem, den der Vater geheiligt und in die Welt gesandt hat: Du lästerst! weil ich gesagt habe: Ich bin Gottes Sohn? (Schlachter)
ον ο πατηρ ηγιασεν και απεστειλεν εις τον κοσμον υμεις λεγετε οτι βλασφημεις οτι ειπον υιος του θεου ειμι (TextusReceptus)
on o patehr ehgiasen kai apesteilen eis ton kosmon ymeis legete oti blasphehmeis oti eipon yios toy theoy eimi (TextusReceptus)

quem Pater sanctificavit et misit in mundum, vos dicitis: “Blasphemas!”, quia dixi: Filius Dei sum? (NovaVulgata)

Johannes 11,4 *

Als Jesus es hörte, sprach er: Diese Krankheit ist nicht zum Tode, sondern zur Ehre Gottes, damit der Sohn Gottes dadurch verherrlicht werde! (Schlachter)
ακουσας δε ο ιησους ειπεν αυτη η ασθενεια ουκ εστιν προς θανατον αλλ υπερ της δοξης του θεου ινα δοξασθη ο υιος του θεου δι αυτης (TextusReceptus)
akoysas de o iehsoys eipen ayteh eh astheneia oyk estin pros thanaton all yper tehs doxehs toy theoy ina doxastheh o yios toy theoy di aytehs (TextusReceptus)

Audiens autem Iesus dixit: “ Infirmitas haec non est ad mortem sed pro gloria Dei, ut glorificetur Filius Dei per eam ”. (NovaVulgata)

Johannes 11,27 *

Sie spricht zu ihm: Ja, Herr, ich glaube, daß du der Christus bist, der Sohn Gottes, der in die Welt kommen soll. (Schlachter)
λεγει αυτω ναι κυριε εγω πεπιστευκα οτι συ ει ο χριστος ο υιος του θεου ο εις τον κοσμον ερχομενος (TextusReceptus)
legei aytoh nai kyrie egoh pepisteyka oti sy ei o christos o yios toy theoy o eis ton kosmon erchomenos (TextusReceptus)

Ait illi: “ Utique, Domine; ego credidi quia tu es Christus Filius Dei, qui in mundum venisti ”. (NovaVulgata)

Johannes 19,7 *

Die Juden antworteten ihm: Wir haben ein Gesetz, und nach unserm Gesetz muß er sterben, weil er sich selbst zu Gottes Sohn gemacht hat. (Schlachter)
απεκριθησαν αυτω οι ιουδαιοι ημεις νομον εχομεν και κατα τον νομον ημων οφειλει αποθανειν οτι εαυτον υιον {VAR2: του } θεου εποιησεν (TextusReceptus)
apekrithehsan aytoh oi ioydaioi ehmeis nomon echomen kai kata ton nomon ehmohn opheilei apothanein oti eayton yion {var2: toy } theoy epoiehsen (TextusReceptus)

Responderunt ei Iudaei: “ Nos legem habemus, et secundum legem debet mori, quia Filium Dei se fecit ”. (NovaVulgata)

Johannes 20,31 *

Diese aber sind geschrieben, damit ihr glaubet, daß Jesus der Christus, der Sohn Gottes ist, und daß ihr durch den Glauben Leben habet in seinem Namen (Schlachter)
ταυτα δε γεγραπται ινα πιστευσητε οτι ο ιησους εστιν ο χριστος ο υιος του θεου και ινα πιστευοντες ζωην εχητε εν τω ονοματι αυτου (TextusReceptus)
tayta de gegraptai ina pisteysehte oti o iehsoys estin o christos o yios toy theoy kai ina pisteyontes zohehn echehte en toh onomati aytoy (TextusReceptus)

haec autem scripta sunt, ut credatis quia Iesus est Christus Filius Dei et ut credentes vitam habeatis in nomine eius. (NovaVulgata)


Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 8,37 *

Da sprach Philippus: Wenn du von ganzem Herzen glaubst, so ist es erlaubt. Er antwortete und sprach: Ich glaube, daß Jesus Christus der Sohn Gottes ist! (Schlachter)
ειπεν δε ο φιλιππος ει πιστευεις εξ ολης της καρδιας εξεστιν αποκριθεις δε ειπεν πιστευω τον υιον του θεου ειναι τον ιησουν χριστον (TextusReceptus)
eipen de o philippos ei pisteyeis ex olehs tehs kardias exestin apokritheis de eipen pisteyoh ton yion toy theoy einai ton iehsoyn christon (TextusReceptus)

(NovaVulgata)

Apostelgeschichte 9,20 *

Und alsbald predigte er in den Synagogen Jesus, daß dieser der Sohn Gottes sei. (Schlachter)
και ευθεως εν ταις συναγωγαις εκηρυσσεν τον χριστον οτι ουτος εστιν ο υιος του θεου (TextusReceptus)
kai eytheohs en tais synagohgais ekehryssen ton christon oti oytos estin o yios toy theoy (TextusReceptus)

et continuo in synagogis praedicabat Iesum, quoniam hic est Filius Dei. (NovaVulgata)


Römer

Römer 1,4 *

und erwiesen als Sohn Gottes in Kraft nach dem Geiste der Heiligkeit durch die Auferstehung von den Toten, Jesus Christus, unser Herr; (Schlachter)
του ορισθεντος υιου θεου εν δυναμει κατα πνευμα αγιωσυνης εξ αναστασεως νεκρων ιησου χριστου του κυριου ημων (TextusReceptus)
toy oristhentos yioy theoy en dynamei kata pneyma agiohsynehs ex anastaseohs nekrohn iehsoy christoy toy kyrioy ehmohn (TextusReceptus)

qui constitutus est Filius Dei in virtute secundum Spiritum sanctificationis ex resurrectione mortuorum, Iesu Christo Domino nostro, (NovaVulgata)

Römer 5,10 *

Denn, wenn wir, als wir noch Feinde waren, mit Gott versöhnt worden sind durch den Tod seines Sohnes, wieviel mehr werden wir als Versöhnte gerettet werden durch sein Leben! (Schlachter)
ει γαρ εχθροι οντες κατηλλαγημεν τω θεω δια του θανατου του υιου αυτου πολλω μαλλον καταλλαγεντες σωθησομεθα εν τη ζωη αυτου (TextusReceptus)
ei gar echthroi ontes katehllagehmen toh theoh dia toy thanatoy toy yioy aytoy polloh mallon katallagentes sohthehsometha en teh zoheh aytoy (TextusReceptus)

Si enim, cum inimici essemus, reconciliati sumus Deo per mortem Filii eius, multo magis reconciliati salvi erimus in vita ipsius; (NovaVulgata)


2.Korinther

2.Korinther 1,19 *

Denn der Sohn Gottes, Jesus Christus, der unter euch durch uns gepredigt worden ist, durch mich und Silvanus und Timotheus, der war nicht Ja und Nein, sondern in ihm ist das Ja geworden; (Schlachter)
ο γαρ του θεου υιος ιησους χριστος ο εν υμιν δι ημων κηρυχθεις δι εμου και σιλουανου και τιμοθεου ουκ εγενετο ναι και ου αλλα ναι εν αυτω γεγονεν (TextusReceptus)
o gar toy theoy yios iehsoys christos o en ymin di ehmohn kehrychtheis di emoy kai siloyanoy kai timotheoy oyk egeneto nai kai oy alla nai en aytoh gegonen (TextusReceptus)

Dei enim Filius Iesus Christus, qui in vobis per nos praedicatus est, per me et Silvanum et Timotheum, non fuit “ Est ” et “ Non ”, sed “ Est ” in illo fuit. (NovaVulgata)


Galater

Galater 2,20 *

Und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt im Fleische lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat. (Schlachter)
χριστω συνεσταυρωμαι ζω δε ουκετι εγω ζη δε εν εμοι χριστος ο δε νυν ζω εν σαρκι εν πιστει ζω τη του υιου του θεου του αγαπησαντος με και παραδοντος εαυτον υπερ εμου (TextusReceptus)
christoh synestayrohmai zoh de oyketi egoh zeh de en emoi christos o de nyn zoh en sarki en pistei zoh teh toy yioy toy theoy toy agapehsantos me kai paradontos eayton yper emoy (TextusReceptus)

vivo autem iam non ego, vivit vero in me Christus; quod autem nunc vivo in carne, in fide vivo Filii Dei, qui dilexit me et tradidit seipsum pro me. (NovaVulgata)


Epheser

Epheser 4,13 *

bis daß wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen und zum vollkommenen Manne werden , zum Maße der vollen Größe Christi; (Schlachter)
μεχρι καταντησωμεν οι παντες εις την ενοτητα της πιστεως και της επιγνωσεως του υιου του θεου εις ανδρα τελειον εις μετρον ηλικιας του πληρωματος του χριστου (TextusReceptus)
mechri katantehsohmen oi pantes eis tehn enotehta tehs pisteohs kai tehs epignohseohs toy yioy toy theoy eis andra teleion eis metron ehlikias toy plehrohmatos toy christoy (TextusReceptus)

donec occurramus omnes in unitatem fidei et agnitionis Filii Dei, in virum perfectum, in mensuram aetatis plenitudinis Christi, (NovaVulgata)


Hebräer

Hebräer 4,14 *

Da wir nun einen großen Hohenpriester haben, der die Himmel durchschritten hat, Jesus, den Sohn Gottes, so lasset uns festhalten an dem Bekenntnis! (Schlachter)
εχοντες ουν αρχιερεα μεγαν διεληλυθοτα τους ουρανους ιησουν τον υιον του θεου κρατωμεν της ομολογιας (TextusReceptus)
echontes oyn archierea megan dielehlythota toys oyranoys iehsoyn ton yion toy theoy kratohmen tehs omologias (TextusReceptus)

Habentes ergo pontificem magnum, qui penetravit caelos, Iesum Filium Dei, teneamus confessionem. (NovaVulgata)

Hebräer 6,6 *

wenn sie dann abgefallen sind, wieder zu erneuern zur Buße, während sie sich selbst den Sohn Gottes wiederum kreuzigen und zum Gespött machen! (Schlachter)
και παραπεσοντας παλιν ανακαινιζειν εις μετανοιαν ανασταυρουντας εαυτοις τον υιον του θεου και παραδειγματιζοντας (TextusReceptus)
kai parapesontas palin anakainizein eis metanoian anastayroyntas eaytois ton yion toy theoy kai paradeigmatizontas (TextusReceptus)

et prolapsi sunt, rursus renovari ad paenitentiam, rursum crucifigentes sibimetipsis Filium Dei et ostentui habentes. (NovaVulgata)

Hebräer 7,3 *

ohne Vater, ohne Mutter, ohne Geschlechtsregister, der weder Anfang der Tage noch Ende des Lebens hat), der ist mit dem Sohne Gottes verglichen und bleibt Priester für immerdar. (Schlachter)
απατωρ αμητωρ αγενεαλογητος μητε αρχην ημερων μητε ζωης τελος εχων αφωμοιωμενος δε τω υιω του θεου μενει ιερευς εις το διηνεκες (TextusReceptus)
apatohr amehtohr agenealogehtos mehte archehn ehmerohn mehte zohehs telos echohn aphohmoiohmenos de toh yioh toy theoy menei iereys eis to diehnekes (TextusReceptus)

sine patre, sine matre, sine genealogia, neque initium dierum neque finem vitae habens, assimilatus autem Filio Dei, manet sacerdos in perpetuum. (NovaVulgata)

Hebräer 10,29 *

wieviel ärgerer Strafe, meinet ihr, wird derjenige schuldig erachtet werden, der den Sohn Gottes mit Füßen getreten und das Blut des Bundes, durch welches er geheiligt wurde, für gemein geachtet und den Geist der Gnade geschmäht hat? (Schlachter)
ποσω δοκειτε χειρονος αξιωθησεται τιμωριας ο τον υιον του θεου καταπατησας και το αιμα της διαθηκης κοινον ηγησαμενος εν ω ηγιασθη και το πνευμα της χαριτος ενυβρισας (TextusReceptus)
posoh dokeite cheironos axiohthehsetai timohrias o ton yion toy theoy katapatehsas kai to aima tehs diathehkehs koinon ehgehsamenos en oh ehgiastheh kai to pneyma tehs charitos enybrisas (TextusReceptus)

quanto deteriora putatis merebitur supplicia, qui Filium Dei conculcaverit et sanguinem testamenti communem duxerit, in quo sanctificatus est, et Spiritui gratiae contumeliam fecerit? (NovaVulgata)


1.Johannes

1.Johannes 3,8 *

Dazu ist der Sohn Gottes erschienen, daß er die Werke des Teufels zerstöre. (Schlachter)
ο ποιων την αμαρτιαν εκ του διαβολου εστιν οτι απ αρχης ο διαβολος αμαρτανει εις τουτο εφανερωθη ο υιος του θεου ινα λυση τα εργα του διαβολου (TextusReceptus)
o poiohn tehn amartian ek toy diaboloy estin oti ap archehs o diabolos amartanei eis toyto ephanerohtheh o yios toy theoy ina lyseh ta erga toy diaboloy (TextusReceptus)

qui facit peccatum, ex Diabolo est, quoniam a principio Diabolus peccat. Propter hoc apparuit Filius Dei, ut dissolvat opera Diaboli. (NovaVulgata)

1.Johannes 4,15 *

Wer nun bekennt, daß Jesus der Sohn Gottes ist, in dem bleibt Gott und er in Gott. (Schlachter)
ος αν ομολογηση οτι ιησους εστιν ο υιος του θεου ο θεος εν αυτω μενει και αυτος εν τω θεω (TextusReceptus)
os an omologehseh oti iehsoys estin o yios toy theoy o theos en aytoh menei kai aytos en toh theoh (TextusReceptus)

Quisque confessus fuerit: “ Iesus est Filius Dei ”, Deus in ipso manet, et ipse in Deo. (NovaVulgata)

1.Johannes 5,5 *

Wer ist es, der die Welt überwindet, wenn nicht der, welcher glaubt, daß Jesus der Sohn Gottes ist? (Schlachter)
τις εστιν ο νικων τον κοσμον ει μη ο πιστευων οτι ιησους εστιν ο υιος του θεου (TextusReceptus)
tis estin o nikohn ton kosmon ei meh o pisteyohn oti iehsoys estin o yios toy theoy (TextusReceptus)

Quis est qui vincit mundum, nisi qui credit quoniam Iesus est Filius Dei? (NovaVulgata)

1.Johannes 5,10 *

Wer an den Sohn Gottes glaubt, der hat das Zeugnis in sich; wer Gott nicht glaubt, hat ihn zum Lügner gemacht, weil er nicht an das Zeugnis geglaubt hat, welches Gott von seinem Sohne abgelegt hat. (Schlachter)
ο πιστευων εις τον υιον του θεου εχει την μαρτυριαν εν εαυτω ο μη πιστευων τω θεω ψευστην πεποιηκεν αυτον οτι ου πεπιστευκεν εις την μαρτυριαν ην μεμαρτυρηκεν ο θεος περι του υιου αυτου (TextusReceptus)
o pisteyohn eis ton yion toy theoy echei tehn martyrian en eaytoh o meh pisteyohn toh theoh pseystehn pepoiehken ayton oti oy pepisteyken eis tehn martyrian ehn memartyrehken o theos peri toy yioy aytoy (TextusReceptus)

Qui credit in Filium Dei, habet testimonium in se. Qui non credit Deo, mendacem facit eum, quoniam non credidit in testimonium, quod testificatus est Deus de Filio suo. (NovaVulgata)

1.Johannes 5,12 *

Wer den Sohn hat, der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht. (Schlachter)
ο εχων τον υιον εχει την ζωην ο μη εχων τον υιον του θεου την ζωην ουκ εχει (TextusReceptus)
o echohn ton yion echei tehn zohehn o meh echohn ton yion toy theoy tehn zohehn oyk echei (TextusReceptus)

Qui habet Filium, habet vitam; qui non habet Filium Dei, vitam non habet. (NovaVulgata)

1.Johannes 5,13 *

Solches habe ich euch geschrieben, damit ihr wisset, daß ihr ewiges Leben habt, die ihr an den Namen des Sohnes Gottes glaubt. (Schlachter)
ταυτα εγραψα υμιν τοις πιστευουσιν εις το ονομα του υιου του θεου ινα ειδητε οτι ζωην εχετε αιωνιον και ινα πιστευητε εις το ονομα του υιου του θεου (TextusReceptus)
tayta egrapsa ymin tois pisteyoysin eis to onoma toy yioy toy theoy ina eidehte oti zohehn echete aiohnion kai ina pisteyehte eis to onoma toy yioy toy theoy (TextusReceptus)

Haec scripsi vobis, ut sciatis quoniam vitam habetis aeternam, qui creditis in nomen Filii Dei. (NovaVulgata)

1.Johannes 5,20 *

wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und uns einen Sinn gegeben hat, daß wir den Wahrhaftigen erkennen. Und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohne Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben. (Schlachter)
οιδαμεν δε οτι ο υιος του θεου ηκει και δεδωκεν ημιν διανοιαν ινα γινωσκωμεν τον αληθινον και εσμεν εν τω αληθινω εν τω υιω αυτου ιησου χριστω ουτος εστιν ο αληθινος θεος και η ζωη αιωνιος (TextusReceptus)
oidamen de oti o yios toy theoy ehkei kai dedohken ehmin dianoian ina ginohskohmen ton alehthinon kai esmen en toh alehthinoh en toh yioh aytoy iehsoy christoh oytos estin o alehthinos theos kai eh zoheh aiohnios (TextusReceptus)

Et scimus quoniam Filius Dei venit et dedit nobis sensum, ut cognoscamus eum, qui verus est; et sumus in eo, qui verus est, in Filio eius Iesu Christo. Hic est qui verus est, Deus et vita aeterna. (NovaVulgata)


Offenbarung

Offenbarung 2,18 *

Und dem Engel der Gemeinde in Thyatira schreibe: Das sagt der Sohn Gottes, der Augen hat wie eine Feuerflamme und dessen Füße gleich schimmerndem Erze sind: (Schlachter)
και τω αγγελω της εν θυατειροις εκκλησιας γραψον ταδε λεγει ο υιος του θεου ο εχων τους οφθαλμους αυτου ως φλογα πυρος και οι ποδες αυτου ομοιοι χαλκολιβανω (TextusReceptus)
kai toh aggeloh tehs en thyateirois ekklehsias grapson tade legei o yios toy theoy o echohn toys ophthalmoys aytoy ohs phloga pyros kai oi podes aytoy omoioi chalkolibanoh (TextusReceptus)

Et angelo ecclesiae, quae est Thyatirae, scribe: Haec dicit Filius Dei, qui habet oculos ut flammam ignis, et pedes eius similes orichalco: (NovaVulgata)







Bereich Ausarbeitungen

Thema Vorangehender Beitrag Folgender Beitrag

Auswertungen der Konkordanz
Suchläufe zu verschiedenen Begriffen der Bibel
Wo wird ein Wort genutzt, wie häufig tritt es auf

Unser Herr - das Lamm Gottes
Siehe, das Lamm Gottes, welches die Sünde der Welt hinwegnimmt!

Der Name Jesu in den Sendschreiben der Offenbarung
Der erhöhte HERR spricht zu seinen Gemeinden

Bezeichnungen Gottes und Jesu in der Bibel Die Namen Jesu
Suchläufe zu den Bezeichnungen Gottes und Jesu in der Bibel Untersuchungen zu den Anreden Jesu
Jesus Christus, Gottes Sohn, Herr, Gott, Messias, Lamm, Gesalbter Welche Worte werden benutzt, wenn die Apostel über Jesus reden

Herr Jesus Christus
Die Bezeichnung Jesu als Herr und Christus

Die Namen „A und O“ und „Erster und Letzter“
Gottesname oder Name Jesu


Nr.BibelstelleBibeltext
11.Mose 6,2
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
21.Mose 6,4
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
31.Mose 22,8
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
4Hiob 1,6
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
5Hiob 2,1
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
6Hiob 38,7
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
7Psalmen 29,1
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
8Matthäus 4,3
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
9Matthäus 4,6
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
10Matthäus 8,29
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
11Matthäus 14,33
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
12Matthäus 26,63
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
13Matthäus 27,40
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
14Matthäus 27,43
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
15Matthäus 27,54
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
16Markus 1,1
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
17Markus 3,11
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
18Markus 5,7
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
19Markus 15,39
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
20Lukas 1,35
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
21Lukas 4,3
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
22Lukas 4,9
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
23Lukas 4,41
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
24Lukas 8,28
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
25Lukas 20,36
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
26Lukas 22,70
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
27Johannes 1,34
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
28Johannes 1,49
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
29Johannes 3,18
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
30Johannes 5,25
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
31Johannes 9,35
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
32Johannes 10,36
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
33Johannes 11,4
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
34Johannes 11,27
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
35Johannes 19,7
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
36Johannes 20,31
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
37Apostelgeschichte 8,37
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
38Apostelgeschichte 9,20
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
39Römer 1,4
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
40Römer 5,10
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
412.Korinther 1,19
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
42Galater 2,20
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
43Epheser 4,13
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
44Hebräer 4,14
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
45Hebräer 6,6
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
46Hebräer 7,3
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
47Hebräer 10,29
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
481.Johannes 3,8
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
491.Johannes 4,15
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
501.Johannes 5,5
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
511.Johannes 5,10
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
521.Johannes 5,12
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
531.Johannes 5,13
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
541.Johannes 5,20
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«
55Offenbarung 2,18
1
Bibelstelle fehlt in der Bibelausgabe »Schlachter«




Überblick:

Startseite von Predige-das-Wort.de

Wegweiser durch die Webseite
Die in der Webseite zitierten Bibelstellen
Die in der Webseite eingesetzten Schlagwörter
          Thema «Häufigkeit»

Wegweiser durch den Bereich Predigten
Die in «Predigten» zitierten Bibelstellen
Die in «Predigten» eingesetzten Schlagwörter
          Thema «Predigten»
          Thema «Weihnachten»
          Thema «Jahreswechsel»
          Thema «Pfingsten»

Wegweiser durch den Bereich Anregungen
Die in «Anregungen» zitierten Bibelstellen
Die in «Anregungen» eingesetzten Schlagwörter
          Thema «Euer Gott»
          Thema «Menschen in der Bibel»
          Thema «Glauben»
          Thema «Chef»
          Thema «Literatur»
          Thema «EKD-Denkschrift»
          Thema «Vortrag „Groß ist unser Gott“»
          Thema «Gott und die Zeit»
          Thema «Joseph Kaiphas»

Wegweiser durch den Bereich Ausarbeitungen
Die in «Ausarbeitungen» zitierten Bibelstellen
Die in «Ausarbeitungen» eingesetzten Schlagwörter
          Thema «Bibelarbeiten»
          Thema «Auswertungen der Konkordanz»
          Thema «Prophet»
          Thema «Katastrophen»
          Thema «Festtage»
          Thema «Advent»
          Thema «Weihnacht»
          Thema «Jahreswechsel»
          Thema «Palmsonntag»
          Thema «Gründonnerstag»
          Thema «Karfreitag»
          Thema «Ostern»
          Thema «Himmelfahrt»
          Thema «Pfingsten»
          Thema «Trinitatis»
          Thema «Reformationstag»
          Thema «Volkstrauertag»
          Thema «Buß- und Bettag»
          Thema «Totensonntag»
          Thema «Suppenküche»
          Thema «Die Zeit im Neuen Testament»

Vorschläge zu Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf meiner Webseite Fragen-zur-Bibel.de






Anregungen, Hinweise oder seelsorgliche oder inhaltliche Fragen an: robert.zobel@predige-das-wort.de