Bild und Verknüpfung zum Wegweiser

Festtage

Himmelfahrt

... die Himmel durchschritten

 


Zusammenfassung

Jesus hat den Himmel durchschritten. Nach seiner Erlösungstat hat Jesus sich nicht feiern lassen oder die Hände erschöpft in den Schoß gelegt. Er hat die Himmel durchschritten. Er ist also seinen Erlösungsweg bis zum Ende gegangen.

Bereich Ausarbeitungen

Thema Vorangehender Beitrag Folgender Beitrag

Festtage
Feiern
Ausarbeitungen zu Festtagen

Himmelfahrt
... ein beiläufiger Festtag?

Himmelfahrt 2019
... der die Himmel durchschritten hat





Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr hier und seht gen Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird in gleicher Weise wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.
(Apostelgeschichte 1, 11)


Da wir nun einen großen Hohenpriester haben, der die Himmel durchschritten hat, Jesus, den Sohn Gottes, so lasset uns festhalten an dem Bekenntnis! Denn wir haben nicht einen Hohenpriester, der kein Mitleid haben könnte mit unsren Schwachheiten, sondern der in allem gleich [wie wir] versucht worden ist, doch ohne Sünde. So lasset uns nun mit Freimütigkeit hinzutreten zum Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit erlangen und Gnade finden zu rechtzeitiger Hilfe!
Hebräer 4, 14-16

Denn ihr sollt so gesinnt sein, wie Jesus Christus auch war, welcher, da er sich in Gottes Gestalt befand, es nicht wie einen Raub festhielt, Gott gleich zu sein; sondern sich selbst entäußerte, die Gestalt eines Knechtes annahm und den Menschen ähnlich wurde, und in seiner äußern Erscheinung wie ein Mensch erfunden, sich selbst erniedrigte und gehorsam wurde bis zum Tod, ja bis zum Kreuzestod. Darum hat ihn auch Gott über alle Maßen erhöht und ihm den Namen geschenkt, der über allen Namen ist, damit in dem Namen Jesu sich alle Knie derer beugen, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen, daß Jesus Christus der Herr sei, zur Ehre Gottes, des Vaters.
Philipper 2, 5-11

Der Gott unsrer Väter hat Jesus auferweckt, den ihr ans Holz gehängt und umgebracht habt. Diesen hat Gott zum Anführer und Retter zu seiner Rechten erhöht, um Israel Buße und Vergebung der Sünden zu verleihen. Und wir sind Seine Zeugen dieser Tatsachen, und der heilige Geist, welchen Gott denen gegeben hat, die ihm gehorsam sind.
Apostelgeschichte 5, 30-32

Als aber Christus kam als ein Hoherpriester der zukünftigen Güter, ist er durch das größere und vollkommenere Zelt, das nicht mit Händen gemacht, das heißt nicht von dieser Schöpfung ist, auch nicht durch das Blut von Böcken und Kälbern, sondern durch sein eigenes Blut ein für allemal in das Heiligtum eingegangen und hat eine ewige Erlösung erfunden. Denn wenn das Blut von Böcken und Stieren und die Besprengung mit der Asche der jungen Kuh die Verunreinigten heiligt zu leiblicher Reinigkeit, wieviel mehr wird das Blut Christi, der durch ewigen Geist sich selbst als ein tadelloses Opfer Gott dargebracht hat, unser Gewissen reinigen von toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott! Darum ist er auch Mittler eines neuen Bundes, damit (nach Verbüßung des Todes zur Erlösung von den unter dem ersten Bunde begangenen Übertretungen) die Berufenen das verheißene ewige Erbe empfingen.
Hebräer 9, 11-15



Einige Thesen zum Fest der Himmelfahrt

  • Jesus hat sich in seinem Tod ganz in Gottes Hand begeben. Dieser hat ihn auferweckt und damit das Erlösungswerk Jesu vollendet und mit seinem Siegel versehen.
  • Jesus hat den Himmel durchschritten. Nach seiner Erlösungstat hat Jesus sich nicht feiern lassen oder die Hände erschöpft in den Schoß gelegt. Er hat die Himmel durchschritten. Er ist also seinen Erlösungsweg bis zum Ende gegangen. Wieviele Menschen schaffen etwas. Aber nach dem Erfolg lassen sie nach, gehen sie ihren Weg nicht weiter, weil sie meinen, nun hätten sie genug geschafft. Dieses erlebt man in der Seelsorge. Manch einer ist bereit, mit einem Menschen ein paar Schritte zu gehen, aber eben nicht mehr. Eine Gemeinde führt eine Woche eine Evangelisation durch und dann ist es vorbei. Jesus ist nach Ostern seinen Weg weitergegangen, er hat die Himmel durchschritten.
  • Der Sohn Gottes, der treu war bis zum Tod am Kreuz, durchschreitet den Himmel selbstbewusst. Er, der uns seine Brüder nennt, kann aus eigenem Recht die Himmel durchschreiten. Wir als diejenigen, die diesem Jesus nachfolgen, haben häufig überhaupt kein geistliches Selbstbewusstsein. Unser Herr ist uns voran gegangen und hat die Himmel durchschritten: Folgen wir ihm nach, ist unser Glaube so stark, dass wir dieses auch für uns in Anspruch nehmen? Haben wir die Freimütigkeit?
  • Gott erkennt das Handeln Jesu an und erhöht ihn und setzt ihn zu seiner Rechten. Damit ist ein neuer Bund, der Ostern begründet worden ist, mit dem Siegel Gottes des Vaters versehen. Gott bestätigt das selbstbewusste Handeln Jesu. Das Selbstbewusstsein Jesu ist nicht Stolz sondern Glauben und Vertrauen auf das Antworten Gottes




  • Bereich Ausarbeitungen

    Thema Vorangehender Beitrag Folgender Beitrag

    Festtage
    Feiern
    Ausarbeitungen zu Festtagen

    Himmelfahrt
    ... ein beiläufiger Festtag?

    Himmelfahrt 2019
    ... der die Himmel durchschritten hat




    Überblick:

    Startseite von Predige-das-Wort.de

    Wegweiser durch die Webseite
    Die in der Webseite zitierten Bibelstellen
    Die in der Webseite eingesetzten Schlagwörter
              Thema «Häufigkeit»

    Wegweiser durch den Bereich Predigten
    Die in «Predigten» zitierten Bibelstellen
    Die in «Predigten» eingesetzten Schlagwörter
              Thema «Predigten»
              Thema «Weihnachten»
              Thema «Jahreswechsel»
              Thema «Pfingsten»

    Wegweiser durch den Bereich Anregungen
    Die in «Anregungen» zitierten Bibelstellen
    Die in «Anregungen» eingesetzten Schlagwörter
              Thema «Euer Gott»
              Thema «Menschen in der Bibel»
              Thema «Glauben»
              Thema «Chef»
              Thema «Literatur»
              Thema «EKD-Denkschrift»
              Thema «Vortrag „Groß ist unser Gott“»
              Thema «Gott und die Zeit»
              Thema «Joseph Kaiphas»

    Wegweiser durch den Bereich Ausarbeitungen
    Die in «Ausarbeitungen» zitierten Bibelstellen
    Die in «Ausarbeitungen» eingesetzten Schlagwörter
              Thema «Bibelarbeiten»
              Thema «Auswertungen der Konkordanz»
              Thema «Prophet»
              Thema «Katastrophen»
              Thema «Festtage»
              Thema «Suppenküche»
              Thema «Die Zeit im Neuen Testament»

    Vorschläge zu Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf meiner Webseite Fragen-zur-Bibel.de






    Anregungen, Hinweise oder seelsorgliche oder inhaltliche Fragen an: robert.zobel@predige-das-wort.de